/>
 
ImpressumKontaktDruckenStartseite
 

Fachverband Flexodruck informiert über den HD Flexodruck

Folgenden Artikel finden Sie im Original auf den Seiten des DFTA:
http://www.dfta.de/de/news/news-aus-der-branche/esko-artikel/


Vor zwei Jahren führte EskoArtwork HD Flexo ein. HD Flexo hat den Flexodruck auf ein Qualitätsniveau angehoben, das zuvor nur mit dem Offset- und dem Tiefdruck erreicht werden konnte. Heute hat sich HD Flexo...


...zum neuen Standard für den Flexodruck entwickelt, ist mit den meisten digitalen Flexoplatten einsetzbar und für alle Anwendungen, einschließlich Etiketten, flexible Verpackungen und Wellpappe, geeignet.

Die Bebilderungstechnologie HD Flexo kombiniert eine hochauflösende Optik von 4.000 dpi mit Rastertechnologien, um so eine höhere Schärfe und Präzision zu erzielen. "Vor HD Flexo hatten Flexo-Schrumpfbanderolen kaum eine Chance gegen den Tiefdruck: Bei aufwändigeren Entwürfen blieb die Qualität hinter den Anforderungen zurück", sagt Sean Keeney, Präsident & CEO der Walle Corporation, dem ersten US-Unternehmen, das die Technologie installierte. "Früher zogen die Kunden den Tiefdruck vor, es sei denn, die Zylinderkosten waren zu hoch oder der Banderolenentwurf war nicht so anspruchsvoll. Heute verfügen wir über die bestmögliche Lösung für die Produktion von Schrumpfbanderolen und bieten unseren Kunden hochwertige Druckprodukte in der HD Flexo-Technologie für die lückenlose 360°-Bebilderung sowie Spitzengrafiken zu niedrigeren Kosten, mit kürzeren Lieferfristen und größerer Flexibilität."

Die Bebilderungstechnologie HD Flexo kombiniert eine hochauflösende Optik
von 4.000 dpi mit Rastertechnologien, um so eine höhere Schärfe und Präzision zu erzielen. Dadurch gewährleistet sie eine gute Druckqualität und erleichtert die Plattenherstellung, weil die hochauflösende Optik eine genauere und schärfere Darstellung von Text und Vektorgrafiken, kontrastreichere Bilder, harmonischere Farbverläufe und einen größeren Farbraum ermöglicht.

Das Ziel von HD Flexo besteht darin, die Qualität des Flexodrucks zu erhöhen und diesen als praktikable Alternative zum Offset- und Tiefdruck zu etablieren. Früher hat der Tiefdruck gleichmäßigere Bilder, einen breiteren Tonwertbereich und eine höhere Farbdichte als der Flexodruck erzielt. Mit HD Flexo lassen sich die Rasterweiten des Flexodrucks vergrößern, während sich gleichzeitig die Größe des kleinsten druckbaren Punktes verringert.

Anwender, die mit HD Flexo arbeiten, bestätigen auch, dass sie den vollen Tonwertumfang des Offsetdrucks wiedergeben können. Darüber hinaus geben sie an, dass größere Auflagen erreichbar sind und weniger Waschzyklen anfallen. Mit HD Flexo ist der Tonwertumfang wesentlich größer, Abstufungen werden sauberer gedruckt und der Kontrast ist über den gesamten Tonwertumfang besser. Für diese Kunden steht fest, dass HD Flexo die Qualität und die Konstanz ihrer vorhandenen Druckmaschinen optimiert hat.

Ein wichtiger Aspekt, der die Entwicklung vorantrieb, war die Forderung seitens der Druckereien und Verarbeiter einer besseren Tiefendarstellung ihrer Drucke. Die Microcell Rastertechnologie als integraler Bestandteil von HD Flexo verbessert die Übertragung der Druckfarbe und die Leistung der Platten in Schatten und Volltonflächen.


"Es geht hier nicht nur um die Punkte", sagt Jürgen Andresen, EskoArtwork Vice President, Flexo Business. "Beim Drucken kommt es auf den gesamten Tonwertumfang an und in den vergangenen zwei Jahren war man vor allem beim
Einsatz von Druckfarben auf Lösungsmittelbasis sehr daran interessiert, in
Schattenpartien mit hoher Farbsättigung eine hohe Druckleistung zu erzielen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass durch die Verbesserung der Druckleistung in den Tiefen und Volltonbereichen weniger Druckplatten benötigt werden."

Heute hat EskoArtwork weltweit mehr als 382 Installationen von HD Flexo
realisiert. EskoArtwork hat einen strengen Zertifizierungsprozess eingerichtet, um die mit dieser Technologie erzielte herausragende Flexodruckqualität zu qualifizieren. So gibt es bisher mehr als 60 HD Flexo Certified-Kunden, 33 HD Flexo Certified-Partner und vier HD Flexo Certified-Anbieter. Zertifizierte Kunden, Druckpartner und Anbieter erhalten ein offizielles Zertifikat und können den Qualitätsstempel für die Dauer von einem Jahr für die eigene Werbung verwenden. Danach müssen sie sich erneut überprüfen lassen.

"Die Auswirkungen von HD Flexo auf die Etiketten- und Verpackungsindustrie
sind nicht zu unterschätzen", meint Jürgen Andresen. "Markenunternehmen
haben jetzt die Möglichkeit, kleinere Auflagen von Verpackungen und Etiketten preiswerter, umweltfreundlicher und ohne Kompromisse bei der Qualität zu produzieren, so dass sie mehr Freiheit bei der Auswahl der Produktionstechnologie haben. Unser offenes Systemkonzept erlaubt den Übergang zu dieser Technologie, ohne dass neue Technik angeschafft werden muss oder Beschränkungen in Hinblick auf Größe und Produktivität hinzunehmen wären."

Newsletter-Anmeldung